Flüssiggasanlagen auf Yachten

Viele Segelyachten sowie kleinere Motorboote sind mit einer Flüssiggasanlage ausgerüstet.

Allerdings ist nicht allen Bootsbesitzern klar das diese Gasanlagen regelmäßig gewartet und überprüft werden müssen. Besonders bei Yachten die im Ausland liegen werden die Gasanlagen in vielen Fällen nicht geprüft bzw. gewartet.

Das Gefahrenpotenzial das von Butan oder Propan Gas ausgeht erfordert das rigorose Einhalten der Gasprüfungsintervalle.

Die Anforderungen an Flüssiggasanlagen auf Schiffen mit deutscher Flagge sind in der „G 608“ Verordnung geregelt.

Die Gasanlage ist vor der Erstinbetriebnahme von einem Sachkundigen, der die Prüfbescheinigung ausstellt, abzunehmen und dann alle 2 Jahre zu prüfen.

Auf den Balearen und auf Wunsch auch auf dem spanischen Festland prüfen wir Flüssiggasanlagen und stellen die erforderlichen Prüfbescheinigungen aus.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>